Sprinkler-1 Feuerschutz GmbH.
2120 Dunakeszi, Pf. 37.
Telefon/Fax: +36 1 236-0772
E-mail: info@sprinkler-1.hu

Herstellung und vertrieb von Geräten für Brandschutzanlagen

Sonstige Brandschutzgeräte

SCHAUMFEUERHYDRANT

Wir unternehmen die Projektierung und Ausführung von Einheiten, die manuelle Handfeuerhydranten – , die mittels einen Schaumzumischers von 50 bis 2,000 Litern an mobile oder stationäre Feuerhydranten angeschlossen werden können – oder können sie eine mobile Schaumkanone betätigen.

Als Illustration können Sie hier zwei Fotos über einen Feuerhydranten sehen, der das Löschen mit 1.000 Litern von AFFF/AR Schaumerzeugungsstoff, mit einem Injektor-Schaumzumischer, der mit einem Konzentrat von 3% arbeitet, mit einem Feuerhydranten, durch den das Löschen mit Hilfe eines handbetätigten Strahl-Schwerschaumrohrs erfolgt bei einer Kapazität von 200 Litern pro Minute, welche Anlage mittels einen Gabelstaplers oder, auf einem Plattformwagen montiert, mit Hand oder mittels einer Zugmaschine bewegt und an einen mit Storz-Kupplung versehenen Feuerhydranten angeschlossen werden kann.

Mobli Schaumlöschgerät 1

Mobli Schaumlöschgerät 2

Weitere Informationen sind unter dem Titel Kundendienst unter dem Menüpunkt Projektierungshilfe befindlich.

 

SCHAUM/WASSER-MONITOREN

Zahlreiche Ausrüstungen für Schaumlöschanlage sind in unserem Produktsortiment, wofür wir gerne Ihre Anfrage erwarten. Untenstehend bieten wir, unter anderem, die SCHAUM-/WASSERKANONEN, d. h. die Wasser-Schaummonitore an.

Volumenstrom der Schaum-/Wasserkanonen: 600 Liter/Minute – 12.000 Liter/Minute

Anschluss: DN65-DN 250, PN 16/25 bar

Strukturelle Materialien: rostfreier Stahl, Bronze, verzinkter Stahl

Umdrehungswinkel: 360 Grad, 90-45 Grad senkrecht

Schaum/Wasser Monitor

Weitere Informationen sind unter dem Titel Kundendienst unter dem Menüpunkt Projektierungshilfe befindlich.

MESSUNG DER GASINTEGRITÄT ZUR OPTIMIERUNG DER GASLÖSCHER

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN, DIE UNSERE SPEZIALISTEN GEWÄHRLEISTEN: PRÜFUNG DER INTEGRITÄT

Kurzbeschreibung des DOORFAN TESTS:
Während der Integritätsprüfung (DOORFAN TEST) wird von uns überprüft, wie lange die Räume fähig sind, nach deren Fluten mit Löschgasen nach der Ausgestaltung der dem projektierten Wert entsprechenden Löschkonzentration bis zur Mindestschutzhöhe aufrechtzuerhalten. Der von der Norm MSZ EN 15004 vorgeschriebene Aufrechterhaltungszeitraum beträgt 10 Minuten.

Doorfan test

DER MESSUNGSVORGANG

Vor Beginn der Messung müssen alle Öffnungen abgeschlossen werden. In die Türöffnung wird der Lüfter samt seinem speziellen verstellbaren Rahmen eingesetzt.
Schritte des Tests:

  1. Auswählen der Parameter des Löschgases, Kalibrieren
  2. Messung der statischen Drucks
  3. Messung des Drucks in einem angesaugten Raum
  4. Messung des Drucks in einem Druckraum
  5. Auswertung mittels INFILTEC DM4
  6. Verfertigung Diagramm
  7. Verfertigung Protokoll

Falls der Aufrechterhaltungszeitraum die in den Normen bestimmten 10 Minuten nicht erreicht, weitere Öffnungen sollen solange gefunden und verdichtet werden, bis der vorgeschriebene Wert erreicht wird.

Wir bewerten und dokumentieren das letzte Ergebnis.

Die Prüfung dehnt über die Dimensionierung des Löschsystems und über die Überprüfung deren Funktionsfähigkeit nicht aus.

Der Integritätstest (Doorfan-Test) ist bei jeder Gelegenheit wiederholt durchzuführen, falls infolge etwaigen Umbaus eine Änderung der Dichtheit des Raumes erfolgte.

 

Sitemap
Zurück zur Hauptseite

 

 

Deutsch English Zurück zur Hauptseite Magyar