Sprinkler-1 Feuerschutz GmbH.
2120 Dunakeszi, Pf. 37.
Telefon/Fax: +36 1 236-0772
E-mail: info@sprinkler-1.hu

Herstellung und vertrieb von Geräten für Brandschutzanlagen

Schaumstahlrohre

SCHAUMSTAHLROHRE

Schaumstahlrohre 1

SCHWERSCHAUM-LUFTSTRAHLROHR

ANWENDUNGSGEBIET

Zum Löschen des Brandes brennbarer Flüssigkeiten kann zunächst das Schwerschaumstrahlrohr verwendet werden. Die Grundlage des Arbeitsprinzips des Feuerlöschens mit Schaum ist, dass der Schaum als Medium vom leichteren spezifischen Gewicht auf der Fläche der brennenden Flüssigkeit schwimmt, sich erstreckt, und das brennbaren Stoff, d. h. die feuergefährliche Flüssigkeit vom das Feuer speisenden Sauerstoff, d. h. von der Luft, physikalisch abtrennt.

Weltweit, so auch in Ungarn, ist das Schaumstrahlrohr ein vorgeschriebenes Zubehör zu feuergefährlichen Flüssigkeitsbehältern und deren Auffangräumen, als das einziges eingebaute Löschanlage, die den Kampf gegen einen eventuellen Brand aufnehmen könnte, aber finden diese Schaumstrahlrohre auch noch eine besonders weitreichende Anwendung z. B. bei Kabeltunneln, bei Zwei-Dimensionen-Brandfällen.

BESCHREIBUNG

Die Luftschaumstrahlrohre zeichens TU sind Feuerlöschmittel von kontinuierlichem Betrieb. Eingebaut sind sie für Anwendung als Schaumlöschanlagen brennbarer Flüssigkeiten, ihrer Behälter und Auffangräume geeignet. Sie sind alkoholbeständig und beim Einmischen von AFFF, sowie synthetischem Schaumstoff ist die Schaumausgiebigkeit: ca. 1:7 (L/L) – 1:18 (L/L).
Mischungsverhältnis: ca. 1 bis 5 %, vom Schaumkonzentrat abhängig. Die mit einem Druck von mindestens 3,5 bar eingeführte Schaumstoff-Wasser-Lösung wird am schaumerzeugenden Element pulverisiert und tritt in den Schaumerzeugungsbereich des Strahlrohrs ein, wo – mit Luft gemischt – eine Löschschaumlösung bildet. Strukturelle Materialien: Kohlenstoffstahl, galvanisierter Stahl, mit synthetischer Lackierung beschichtet, in Farbe RAL 3000, feuerrot. Strukturelles Material: Kohlenstoffstahl, galvanisierte Innenstruktur, Kunststoffbeschichtung.
Dokumentation: Konformitätsbescheinigung Brandschutz, gemäß der Norm MSZ EN 13565 und der Verordnungs-Nr. 28/2011. (IX. 6.) BM (Innenminister) (OTSZ - Landesbrandschutzvorschriften).

SCHAUMLÖSUNGSLELTUNG

Schaumlösungsleltung 1

Schaumlösungsleltung 2

Ergänzungsausrüstungen

Die Schaumstrahlrohre können mit Betriebsausrüstungen ergänzt werden, mit sog. Schaumschale, dampfdichtem (Bruchglas) Element, Schaumverflüssigungselementen. Bei deren Auswahlen, Einfügen in Projekte, Vertrieb, Installierung und Inbetriebsetzung steht die Fa. Sprinkler-1 Kft [GmbH] jederzeit zur Verfügung der Anwender.

Schwerschaum-luftstrahlrohr

 

Sitemap
Zurück zur Hauptseite

 

 

Deutsch English Zurück zur Hauptseite Magyar