Sprinkler-1 Feuerschutz GmbH.
2120 Dunakeszi, Pf. 37.
Telefon/Fax: +36 1 236-0772
E-mail: info@sprinkler-1.hu

Herstellung und vertrieb von Geräten für Brandschutzanlagen

Firmengeschichte

FIRMENGESCHICHTE

Die Sprinkler-1 Brandschutz-GmbH wurde im November 1999 von ungarischen Eigentümern unter den Namen IFEX-Tűzőr Kft gegründet und wird bis zum heutigen Tag von ungarischen Eigentümern betrieben. Außer der Profilentwicklung, der Erweiterung der Erzeugnispalette, der Rationalisierung der Eigentümerstruktur und der Namensänderung waren wir in den seit der Gründung vergangenen 13 Jahren in der Branche einzigartig ununterbrochen tätig und haben bis 2006 unseren Umsatz erhöht. Danach stellten wir uns für 2008 auf ein niedrigeres Niveau ein, dass wir jedoch laufend halten. Den Namen Sprinkler-1 Kft nahmen wir auch zu diesem Zeitpunkt auf. Gegenwärtig können wir sagen, dass wir zu den seltenen Überlebenden der ungarischen Brandschutzbranche gehören, die Mehrheit unserer Rivalen hat während so viel vergangener Zeit bereits 2-3 Änderungen durchgemacht, viele gingen in Konkurs, erhöhten ihr Kapital oder verkauften ihre Firma.

Wie konnten wir bestimmender Teilnehmer des Marktes bleiben? Zu jeder Zeit wandten wir in allen Fachbereichen die innovativsten Lösungen an, sowohl fachlich als auch organisatorisch. Mit Profiländerung, Erfindungen, Know-how-Käufen, internationaler Information hielten wir die Firma 8 Jahre lang als Marktführer in der Entwicklung, seit 2007 in der vordersten Linie, mit stabilisierter Wirtschaftsführung, was unter den Firmen in ungarischem Eigentum einzigartig ist.

Jetzt sehen wir die Zeit für gekommen, dass wir außer unseren früheren profitablen Profilen in unserem ebenfalls alten erfolgreichen Profil, im Verkauf und Vertrieb von eingebauten Brandschutzgeräten eine weitere Entwicklung durchführen. Wir planen höhere Ergebnisse. Im Qualitätsbrandschutz kann man auch während der Rezession geschäftliche Entwicklungen durchführen, da die Feuerlöschanlagen auch unabhängig vom Zustand der Wirtschaften entwickelt werden können, jedoch wenigstens auf ihrem Stand gehalten werden müssen. Auf den Märkten der entwickelten Länder sind die Löschgeräte jedoch veraltet (wegen der Rezession wurde nicht entwickelt), die niveauvollen Erzeugnisse sind jedoch teuer (es gibt wenig von ihnen).

Auf der Palette der selbstgeplanten und/oder in Eigenbesitz befindlichen Erzeugnisse und Dienstleistungen erhöhen wir sowohl bei den Marktpositionen als auch hinsichtlich des technischen und des Handelsniveaus größenordnungsmäßig unsere Aktivität, wir erweitern unser Angebot aber auch mit qualitativem Import und Reexport. Wir reihen die speziellen Erzeugnisse der zur Herstellung von Qualitätslöschgeräten geeigneten Firmen mit niedrigem Preisniveau auf und gestalten damit unsere Erzeugnispalette so, dass wir alle bedeutenden eingebauten Geräte in einem System anbieten können. Wir verbreitern und entwickeln dynamisch unsere Exporttätigkeit und die fortgeschrittenste Technik verkaufend erwerben wir auf den internationalen Märkten bedeutende Positionen. Mit Nutzung der wertvollen ungarischen Arbeit konnten wir über dem Weltniveau liegende Erzeugnisse unter den internationalen Preisen in den Handel bringen.

Außer dem Erzeugnisvertrieb halten wir Planung, Gutachten und unsere Fachberatungsarbeiten auf einem Minimalniveau, streben jedoch möglichst an, dass wir mit unserer neuen Wachstumsbranche und Erzeugnisvertrieb unsere geschäftliche Aktivität in den Relationen Qualität, Menge und Verkauf auf ein höheres Niveau anheben. Wir beschleunigen unsere Erzeugnisentwicklungen, unsere anderen erfolgreichen Profile, wie Brandschutzplanung, Ausführungsvorbereitung, Fachberatung, Brandschutzdiagnostik und Instandhaltung heben wir auf ein höheres Niveau an.

 

Sitemap
Zurück zur Hauptseite

 

 

Deutsch English Zurück zur Hauptseite Magyar